Brasilien statistics
Marktdaten zu Brasilien

Brasilien ist ein Staat in Südamerika. Bezogen auf die Fläche ist es das fünftgrößte Land der Welt, ebenso im Hinblick auf die Bevölkerungszahl. Während der Norden des Landes von den Regenwäldern im Amazonas-Gebiet dominiert wird, ist die Landschaft im Süden eher gebirgig. Entsprechend unterschiedlich ist das Klima. Der Großteil der Einwohner lebt an der Atlantikküste. Die Hauptstadt Brasiliens ist Brasília; die größte Stadt São Paulo. Der Landesname stammt von einer Holzart, dem Brasilholz. Brasilien war seit der Zeit um 1500 bis zur Unabhängigkeit 1822 eine Kolonie Portugals. Noch heute ist daher die Landessprache Portugiesisch. Nachdem das Land längere Zeit von Militärs regiert wurde, ist es seit 1985 eine zivil geprägte Demokratie.

Brasilien ist über Jahre hinweg stark gewachsen und zählt heute zu den wichtigsten Schwellenländern, den sog. BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China). Die brasilianische Wirtschaft ist vor allem vom Rohstoffreichtum und der Agrarbranche bestimmt. Probleme sind eine trotz positiver Entwicklungen weiter hohe soziale Ungleichheit, Kriminalität und Korruption. Allerdings wächst die brasilianische Mittelschicht, was das Land auch als Konsummarkt zunehmend interessant macht. Steigende weltweite Bekanntheit erlangt Brasilien durch die Ausrichtung bedeutender Sportereignisse wie die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 und die Olympischen Sommerspiele 2016.

Statista bietet Daten zu Bevölkerung, Wirtschaft und Staatsfinanzen von Brasilien. Neben jährlich erhobenen Basis-Kennzahlen, die zumeist in langen Zeitreihen dargestellt werden, sind auch detaillierte Konjunkturindikatoren zur wirtschaftlichen Entwicklung verfügbar, die monatlich oder quartalsweise aktualisiert werden. Die wichtigsten Statistiken sind in einem Dossier gebündelt. Darüber hinaus werden weitere Studien und Reports zum Land bereit gestellt.


Industry Overview